Tanzwettbewerbe

Dein Applaus bestimmt den Gewinner!

Im Savoy Ballroom der 1930er Jahre spornten sich die Tänzer gegenseitig zu Höchstleistungen an, wenn sie bei den wöchentlichen Wettbewerben ihre neuesten und besten Tanzschritte präsentierten. In dieser Tradition veranstalten wir unsere Wettbewerbe beim RTSF. Die Wettstreiter kämpfen um die Gunst und den Applaus des Publikums. Das Paar, für das am lautesten geklatscht wird, erringt den Sieg im Kampf um Ehre und Preise.

Jeder, der eine Karte für den jeweiligen Abend hat, kann an den Turnieren teilnehmen. Es wird eine Startgebühr von 10 Euro pro Teilnehmer und Turnier erhoben. Die Anmeldung erfolgt über unser Online-Anmeldesystem. Sollten noch Plätze verfügbar sein, ist eine Anmeldung auch untertags beim Check-In und am jeweiligen Abend bis zu 30 Minuten vor dem Turnier Ort möglich.

Regulärer Ablauf

In den Vorrunden tanzen mehrere Teilnehmer gleichzeitig. In den Endrunden gibt es abhängig von der jeweiligen Teilnehmerzahl ein oder zwei Spotlightrunden (Einzel oder Battle). Meist gibt es davor eine kurze gemeinsame Runde zum Aufwärmen. Zum Abschluss gibt es wieder eine gemeinsame Runde.

Besondere Turnierformen

Fast Feet Jack’n’Jill

Die Fast Feet Jack’n’Jill Turniere haben eine besondere Form. In der Vorrunde tanzen die Teilnehmer verschiedene Lieder mit jeweils zufällig zugeteilten Partnern im Jack’n’Jill-Stil. Zusätzlich erhöht sich das Tempo der Musik. Die jeweils besten Leader und Follower kommen in die Endrunde. Die Endrunde wird nach dem Prinzip des „Weakest Link“ getanzt. Die Wertungsrichter nehmen dabei immer das schwächste Paar heraus, dann werden die Partner erneut zusammengelost, bis nur noch drei Paare übrigbleiben. Über die ersten drei Plätze entscheidet wieder das Publikum durch seinen Applaus. Das Boogie Woogie Turnier wird zu 50er-Jahre-Musik und das Lindy Hop Turnier zu Swingmusik getanzt.

Swing Goes Pop Jack'n'Jill

Das Turnier wird im normalen Jack'n'Jill-Format abgehalten. Die Musikauswahl ist aber tanzbare Popmusik.

Lindy Hop Cup

Der Lindy Hop Cup ist zusätzlich eines der internationalen Qualifikationsturniere für den Champions Cup. Die Gewinner qualifizieren sich für die Endrunden beim Savoy Cup Anfang April und erhalten als zusätzlichen Preis Partypässe für den Savoy Cup.

Turniere

Donnerstag

Shag Jack’n’Jill (In The Mood)

Freitag

Lindy Hop & Boogie Woogie Fast Feet Jack’n’Jill (Hep Cats Night)
Balboa Jack’n’Jill (Hep Cats Night)
Solo Dance / Authentic Jazz Battle (After Hours)
Blues / Slow Dance Couples (After Hours)

Samstag

Lindy Hop Cup (Rock That Swing Ball)
Shag Battle (Rock That Swing Ball)
Swing Goes Pop Jack'n'Jill (After Hours)

Sonntag

Boogie Woogie Cup (Jambooree Ball)
Solo Charleston Challenger (Jambooree Ball)

Montag

Jack’n’Jill Lindy Hop Contest (Jitterbug Hop)

Preise

Den Teilnehmern winken wieder großartige Preise in Form von freiem Eintritt zu großen Tanzcamps weltweit. Wir bedanken uns herzlich bei allen Veranstaltern und Firmen für die gestifteten Preise. Wenn es mehr als einen Hauptpreis gibt, können die Gewinner in der Reihenfolge ihrer Platzierungen wählen. Die genaue Preiszuordnung wird noch bekanntgegeben.